Sandoro black week deals 2021 final 30november final
Bwd mobile banner sandoro g
  • Wasserhärte in Coburg – natürlich frisches, weiches Wasser

    Mit einem Wert von 8,4 bis 14 °dH entspricht die Wasserhärte in Coburg überwiegend dem Härtegrad „mittel“. Lediglich der Stadtteil Neu- und Neershof wird mit Trinkwasser mit weniger als 8,4 °dH versorgt, was dem Härtebereich „weich“ gleichkommt. Das Leitungswasser in Coburg braucht einen Vergleich mit in Flaschen abgefülltem Mineralwasser nicht zu scheuen. Diesem gegenüber punktet das Coburger Trinkwasser sogar durch seine natürliche Frische.

    Trinkwassergewinnung in Coburg

    Die Versorgung mit Leitungswasser in Coburg stützt sich auf insgesamt drei Standbeine. Circa 75 Prozent der Wassermenge stammen aus eigenen Gewinnungsgebieten im Raum Fischbach/Mittelberg. Die restlichen 25 Prozent werden zum Teil über Tiefbrunnen im Gebiet Mönchroden gewonnen und zum Teil über das Netz der Fernwasserversorgung Oberfranken (FWO) bezogen, die ihr Wasser überwiegend aus der Ködeltalsperre im Frankenwald erhält. Die Wasserqualität in Coburg ist von Natur aus gut. Im Wasserwerk Cortendorf wird lediglich überschüssige Kohlensäure entfernt, da diese den Trinkwasserzuleitungen schaden könnte.

Logo s Kostenlose professionelle Beratung

Bei Fragen zu unseren Gastrogeräten stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.

+49 30 9214 2273

Price match Tiefpreisgarantie bei Sandoro

Bei uns erhalten Sie garantiert den besten Preis für jeden Gastro-Artikel aus unserem Sortiment.

Versand innerhalb Lieferung innerhalb von 48 Stunden

Ihr Partner für Gastronomiebedarf - jetzt auch mit Expressversand!