Grillplatten

Die Alternative zur Pfanne

Was der klassische Grill oder die Pfanne kann, kann die Grillplatte schon längst. Innerhalb kürzester Zeit nimmt sie es mit großen Mengen auf. Ihre hygienische Arbeitsweise kommt noch dazu. Aber auch ihrer geringen Rauchentwicklung wegen ist sie beim Kochen eine willkommene Unterstützung. Mit den leistungsstarken Geräten von Sandoro kaufen Sie Ihrer Gastronomie eine absolut zuverlässige Küchenhilfe.

Grillplatte

    Grillplatten für Profis

    In Gastro Küchen, in denen größere Mengen gegrillt und gebraten werden müssen, ist eine Grillplatte die richtige Wahl. Sie ersetzt jede Pfanne oder jeden Grill, wenn dafür nicht genügend Platz vorhanden ist oder Sie sich aus anderen Gründen dafür entschieden haben, diese durch die Platte zu ersetzen. Wie bei (fast) jedem Spezialgerät für die Gastronomie stehen auch hier zahlreiche Modelle zur Auswahl. Am besten nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um sich zu entscheiden, welches Modell Sie kaufen möchten. Wir haben nachstehend einige Informationen für Sie zusammengetragen.

    Die unterschiedlichen Modelle

    Die Grillfläche einer Grillplatte ist selbst bei kleineren Modellen deutlich größer als bei einer Pfanne. So können Sie mehrere Bratstücke auf einmal garen. Große Geräte kommen einem Grill nahe, jedoch verursachen sie keine Rauchbildung. Das ist gesünder. Dabei schmecken die Grillstücke sicher ebenso gut wie von einem Grill.

    Es gibt Stand- und Tischgeräte. Letztere sind besonders praktisch, wenn Sie zum Beispiel ein Cateringunternehmen besitzen und den Gästen Gargut direkt vom Grill anbieten möchten. Ein Standgerät hat den Vorteil, dass Sie unter der Platte meist einen guten Stauraum zur Verfügung haben. Auch lässt sich das Gerät dann problemlos in eine Küchenzeile integrieren. Tischmodelle sind leichter, sie benötigen zudem einen sicheren und guten Standplatz.

    Wenn Sie ein Standgerät auswählen, achten Sie auf die verstellbaren Füße. Damit stellen Sie eine bestimmte Höhe ein, die Ihnen oder Ihrem Kollegen die Arbeit an der Platte erleichtern. Zudem werden Unebenheiten im Boden ausgeglichen, damit die Grillplatte gerade steht und alles Gargut perfekt gelingt. Weiterhin lassen sich manche Platten in der Höhe verstellen, wodurch das Arbeiten an diesem Gerät komfortabler wird.

    Bedienerfreundlich und leicht zu reinigen

    Eine solche Grillplatte ist weniger umständlich als ein normaler Grill zu bedienen. Übersichtlich angeordnete Regler sorgen für die optimale Temperatur. Ein Sicherheitsthermostat und eine Kontrollleuchte sind weitere Einrichtungen für eine punktgenaue Zubereitung der Speisen. Manches Modell verfügt darüber hinaus über eine vordere Rinne, in die das Fett ablaufen kann. Andere besitzen eine Fettauffangschale. Beides fördert die optimale Zubereitung Ihres Garguts. Gegrillt wird auf einer Grillplatte aus Edelstahl, die problemlos zu reinigen ist. Auch der Edelstahl oder der verchromte Stahl rund um die Platte sowie alle Außen- und Innenseiten werden ohne große Mühe gesäubert. Sie lassen sich einfach ab- beziehungsweise auswischen. So ist das Thema Hygiene bestens gelöst. Noch ein Wort zu der Oberfläche der Platte: Es gibt neben den glatten Stahlflächen auch geriffelte Oberflächen. So lassen sich ganz unterschiedliche Produkte garen, zum Beispiel auf der geraden Fläche Koteletts und Steaks, auf der geriffelten Fläche feine Würstchen. Ein zusätzlicher Spritzschutz auf drei Seiten sorgt dafür, dass Nachbargeräte oder -tische und die Wand nichts abbekommen.

    Elektrische und Gasgrillplatten

    Weiterhin stehen Gas Grillplatten und elektrische Grillplatten für Ihre Gastronomie zur Wahl. Gas bietet sich immer dann an, wenn Sie keine Steckdose zur Verfügung haben oder diese anderweitig gebraucht wird. Zudem ist Gas für den Outdoorbereich günstig. Das betrifft zum Beispiel Cateringunternehmen, Verkaufswagen oder den Gartenbetrieb eines Restaurants, bei dem die Speisen gleich vor Ort und vor den Augen der Kunden zubereitet werden. Selbstverständlich sorgen beide Plattensysteme für leckere Ergebnisse.

    Weitere Aspekte

    Die Geräte sind teilweise mit Temperaturreglern von 50 bis 300 Grad ausgestattet. So können Sie optimale Garergebnisse erreichen. Kontrollleuchten sorgen für die nötige Sicherheit. Natürlich sollte die Grillplatte sich schnell aufheizen und sparsam arbeiten.

    Manches Modell besitzt unter der Platte eine Schublade, die Sie befüllen können. Andere zeigen ein offenes Fach als Stauraum. Auch zwei variierende Heizzonen sind eine gute Lösung, sodass Sie beispielsweise Würstchen und andere Speisen mit unterschiedlichen Heizstufen garen können.

    Reicht eine Grillplatte?

    In mancher Gastronomie kann es sinnvoll sein, sich zwei Geräte oder sogar mehr zu kaufen. Es kommt auf Ihre Bedürfnisse und Ansprüche an. Mit einer oder mehreren Grillplatten sind Sie perfekt ausgestattet, wenn es bei Ihnen überwiegend um Gegrilltes und Gebratenes geht.

    Empfehlungen für Kontakt-Grills
    Logo s

    Kostenlose professionelle Beratung

    Bei Fragen zu unseren Gastrogeräten stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.

    +49 30 9214 2273

    Price match

    Tiefpreisgarantie bei Sandoro

    Bei uns erhalten Sie garantiert den besten Preis für jeden Gastro-Artikel aus unserem Sortiment.

    Versand innerhalb

    Lieferung innerhalb von 48 Stunden

    Ihr Partner für Gastronomiebedarf - jetzt auch mit Expressversand!